Kostenlose Mastercard und Visacard im Vergleich
Kostenlose Kreditkarten im Vergleich

Schufa / Schufa-Eintrag

Die Abkürzung Schufa heißt ausgeschrieben Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung. Die Schufa sichert Vertragspartner vor Kreditausfällen durch natürliche Personen ab. Vertragspartner können Unternehmen sein, die gewerbsmäßig an natürliche Personen Kredite vergeben.

Ein Beispiel: Eine Bank stellt eine Anfrage bei der Schufa, ob Sie als Antragssteller in der Lage sind, Ihre zukünftigen offenen Zahlungen ordnungsgemäß zu begleichen. Die Schufa überprüft den Sachverhalt und gibt dieser Bank die Information, dass Sie als Antragsteller keine negativen Einträge haben. Somit sind Sie berechtigt, eine Kreditkarte zu erhalten.

Zahlt man offene Beträge nicht fristgemäß, so wird ein Negativeintrag, ein Schufa-Eintrag, in die persönliche Schufa-Kartei gesetzt. Für alle Personen, die trotz Schufa-Eintrag eine Kreditkarte beantragen möchten, empfehlen wir auf folgender Seite Kreditkarten ohne Schufa-Auskunft:

www.kostenlose-kreditkarten.de/kreditkarten-ohne-schufa





Kreditkarten-Vergleich - Die besten Kreditkarten hier vergleichen
>>>