American Express reagiert auf die Finanzkrise auf besondere Art

Bloged in News von admin Freitag Februar 27, 2009

Jeder US-Amerikaner besitzt im Durchschnitt vier Kreditkarten. Mit diesen bezahlt er eigentlich fast alles: So fallen auf eine Kreditkartenrechnung zum Beispiel Miet- und Stromkosten sowie Telefonkosten an. Im Gegensatz zu deutschen Bürgern, die auch Prepaid Kreditkarten immer stärker nutzen, bezahlen US-Amerikaner auch ihren täglichen Einkauf mit einer ihrer Kreditkarten.Aufgrund dieser Verhaltensweisen kann man schnell nachvollziehen, dass die amerikanischen Bürger schnell den Überblick über ihre Kredite verlieren und sich somit hoch verschulden.

Im Zusammenhang mit der Finanzkrise sind die Amerikaner nicht mehr so konsumwütig, ihre Kauflaune ging in den letzten Monaten gegenüber den Vormonaten rapide zurück. So rutschte das US-Kreditkartenunternehmen American Express Co. durch die Finanzkrise und den schwindenden Kaufrausch sehr stark ins Minus. Der Gewinn stürzte allein im vierten Quartal des Jahres 2008 um beinahe 80 Prozent ein, und so sehen auch die Prognosen auch für das Jahr 2009 schlecht aus.

Das gleiche Problem haben auch die Konkurrenten von American Express Co. Das größte Risiko, in dem sich viele US-Kreditkartenunternehmen dabei sehen, ist das Risiko, dass Kunden, die durch Parallelnutzung verschiedener Kreditkarten Schulden erwirtschaftet haben, die Summen nicht zurückzahlen können.

In diesem Zusammenhang hat sich das Unternehmen American Express Co. etwas ganz besonderes ausgedacht: einen „Golden Handshake“. So berichteten das „THE WALL STREET JOURNAL“, dass American Express speziellen Kunden 300,- $ zahlen werde, wenn sie freiwillig ihren Vertrag kündigen. Das gilt allerdings nur, wenn diese ihre gesamten ausstehenden Zahlungen bis Ende April zurückzahlen.

Der Hintergrund dieses Gedankens ist ganz klar: American Express will das Unternehmen sein, welches von ihren Kunden als erstes das geliehene Geld beglichen bekommt. Alle Unternehmen, die sich in der Warteschlange anstellen, können nur hoffen, dass ihre Kunden ihr Geld wieder zurückzahlen.
Aus diesem Grund beginnen nun die US-Unternehmen, einmal anders kreativ zu werden.



2 Responses to “American Express reagiert auf die Finanzkrise auf besondere Art”

  1. Oliver sagt:

    Eine clevere Idee von Amex, wenn nun aber die Konkurrenz mitzieht wir das evtl. eine Preisschlacht und im Endeffekt auch eine teure Angelegenheit.

  2. Finanzblog sagt:

    Steigende Ausfälle bei Kreditrückzahlungen von American Express…

    American Express erwartet nichts Gutes, weder im Rückblick auf den Februar dieses Jahres, noch in der Vorausschau auf die kommenden Monate
    ……

Leave a Reply

Powered by Wordpress
theme by evil.bert modify by 3Task.de