Wirecard Prepaid Trio: VISA Karte im neuen Gewand

Bloged in News von admin Montag Juni 21, 2010

Der VISA Kreditkarte des Prepaid Trios der Wirecard Bank wurde ein neuer Look verpasst. Das neue Design soll die Zielgruppe nämlich jetzt noch besser ansprechen: es ist innovativ, frisch und individuell. Das individuelle Design spiegelt die Flexibilität der VISA Karte wider, denn weltweit kann an über 24 Millionen Akzeptanzstellen sowie rund um die Uhr im Internet bargeldlos gezahlt werden. Da es sich bei der VISA Karte um eine Prepaid Kreditkarte handelt, muss diese vor dem Einsatz mit einem Betrag in entsprechender Höhe aufgeladen werden. Durch das Aufladen wird das Risiko einer möglichen Überschuldung minimiert, außerdem behält man den vollen Überblick über seine Ausgaben. Des Weiteren erhält man mit der VISA Card ohne Schufa weltweit an über 900.000 Automaten Bargeld, sie ist somit auch der ideale Begleiter auf Reisen oder im Auslandssemester.

Die VISA Prepaid Kreditkarte ist allerdings nur ein Teil des starken Wirecard Trios. Denn hinzukommt neben einem Online- Girokonto ohne Schufa auch eine Prepaid ec-/Maestro-Karte. Über das Guthaben, was sich auf dem Girokonto befindet, kann jederzeit verfügt werden und per eBanking nimmt der Kunde am Zahlungsverkehr teil. Um das Prepaid Trio zu erhalten, werden Volljährigkeit und ein fester Wohnsitz in Deutschland vorausgesetzt.

Das Wirecard Prepaid Trio besteht also aus einem Online-Girokonto, einer Prepaid ec-/Meastro Karte sowie einer VISA Life Karte. Für dieses starke Leistungspaket zahlen Sie monatlich nur 9,90 Euro, für die Einrichtung werden einmalig 39 Euro berechnet. Vor allem Personen, die keine saubere Schufa-Akte nachweisen können, ist das Kontopaket optimal. Auch Arbeitslose, Erwerbslose, Hausfrauen, Rentner Selbständige, oder auch Studenten können mit dem Wirecard Prepaid Trio finanzielle Unabhängigkeit genießen.



Leave a Reply

Powered by Wordpress
theme by evil.bert modify by 3Task.de