Weihnachten 2013: Anstieg im Online-Handel erwartet

Bloged in Allgemein, Wirtschaft und Politik von admin Mittwoch Dezember 18, 2013

Mehr als 70 Prozent der potenziellen Online-Einkäufer planen, ihre Weihnachtsgeschenke im interaktiven Handel zu bestellen. Der Online- und Versandhandel darf sich somit auch in diesem Jahr auf ein starkes Weihnachtsgeschäft einstellen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage der Creditreform Boniversum GmbH und des Bundeverbandes des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh).

Zu den „potenziellen Online-Einkäufern“ zählen rund 52 Millionen volljährige Bundesbürger. 71 Prozent davon sind 37 Millionen Deutsche. „Die Entwicklung des Interaktiven Handels ist ungebrochen, immer mehr Verbraucher entdecken auch im Weihnachtsgeschäft die bequeme, sichere und vor allem stressfreie Art des Einkaufens. Hierbei wird auch immer häufiger mit mobilen Geräten wie dem Tablet oder Smartphone bestellt. Das schafft weitere Flexibilität für die Kunden. Zum jetzigen Zeitpunkt geht der bvh bis zum Jahresabschluss von einem zweistelligen Wachstum in Höhe von 22,2 Prozent für den gesamten Interaktiven Handel mit Waren gegenüber dem Vorjahr aus. Die Erwartungen der Branche an das diesjährige Weihnachtsgeschäft liegen noch höher als in den Vorjahren“, so Christoph Wenk-Fischer, Hauptgeschäftsführer des bvh. (Quelle Pressemitteilung boniversum).

Verbraucher wollen für ihre Weihnachtsgeschenke im interaktiven Handel zwischen 207 (Low User) Euro und 924 Euro (Hard User) und somit noch mehr als im vergangenen Jahr ausgeben. Mit 42 Prozent ist der Anteil der „Low User“ am größten. Mit 42 Prozent der Käufer ist und bleibt die bevorzugte Warengruppe im Weihnachtsgeschäft „Bekleidung/Textilien/Schuhe“. Ebenfalls unverändert bleiben „Spielwaren“ auf Platz 2 mit 34 Prozent der Käufer. Einen leichten Rückgang von 39 auf 33 Prozent der Käufer war bei der Kategorie „Unterhaltungselektronik/Medien/Bild- und Tonträger“ zu verzeichnen.

Vor allem im Weihnachtsgeschäft glühen die Kreditkarten der Käufer. Eine Vielzahl der Online-Shopper bevorzugt die Bezahlung mit der Kreditkarte, denn diese ist besonders einfach und sicher. Das Angebot an Kreditkarten ist mittlerweile sehr groß, egal ob VisaCard oder MasterCard, mit der passenden Kreditkarte profitieren Kunden nicht nur von einem sicheren Zahlungsmittel, sondern auch von nützlichen Features. Bei der Suche nach der richtigen Kreditkarte sollten Verbraucher einen Kreditkarten-Vergleich zu Hilfe nehmen. Anhand der übersichtlich aufgeführten Konditionen und Leistungen lässt sich die individuelle Kreditkarte dann noch schneller finden:

Hier finden Sie Ihre Visa Card >>

Hier finden Sie Ihre Mastercard >>



Leave a Reply

Powered by Wordpress
theme by evil.bert modify by 3Task.de