Gewinnwachstum bei MasterCard

Bloged in Allgemein, News von admin Mittwoch November 13, 2013

Eine konsumfreudige Kundschaft hat MasterCard im dritten Quartal 2013 zu einem Gewinnschub verholfen. Der US-Bezahldienstleister konnte im dritten Quartal 2013 den Gewinn um 14 Prozent auf 879 Millionen Dollar (641 Millionen Euro) steigern.

Über die Systeme von MasterCard wurden Zahlungen von über 1 Billion Dollar abgewickelt. Für jeden Kreditkarteneinsatz zahlen Händler und Dienstleister Gebühren. Mit ihrer MasterCard Kreditkarte und Maestro-Debitkarte haben Kunden von Juli bis September 2013 Einkäufe von über insgesamt 763 Milliarden Dollar getätigt, das ist ein Plus von 14 Prozent zum Vorjahr. Bei Visa, dem Marktführer bei Kreditkarten, stiegen die Zahlungen um 13 Prozent auf 1,1 Billionen Dollar. Aufgrund höherer Steueraufwendungen fiel der Gewinn allerdings um 28 Prozent auf 1,19 Dollar.

Visa und MasterCard Kreditkarten gewährleisten weltweite Liquidität. Denn rund um den Globus stehen über 32 Millionen Akzeptanzstellen und circa 2 Millionen Geldautomaten zur Verfügung. Für viele Kreditkarten wird keine Jahresgebühr erhoben. Kunden profitieren in diese Fall generell von den klassischen Kreditkartenfunktionen, wie Bezahlen und Bargeldabheben. Kreditkarten mit Jahresgebühr bieten oftmals praktische Zusatzleistungen, wie z.B. Reiseversicherungen und Bonusprogramme. Die Wahl der Kreditkarte sollte immer auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt sein. Wer sich oft im Ausland aufhält, sollte auf die Fremdwährungsgebühren und die Kosten achten, die am Geldautomaten entstehen.

Sie suchen eine kostenlose MasterCard? Dann schauen Sie doch in unseren Kreditkarten-Vergleich vorbei:
http://www.kostenlose-kreditkarten.de/kostenlose-mastercard.html .



Leave a Reply

Powered by Wordpress
theme by evil.bert modify by 3Task.de